Château de Projan***, Demeure de Charme, Gers, Gascogne – 32400 Projan – Tel : +33 (0)5 62 09 46 21

Der chef

Der Chef

Mit nur 5 Jahren wusste Richard Poullin schon, das er Koch werden würde.

Aus der Normandie kommend , hat er seine schulische Ausbildung in der Hotelschule in Granville absolviert. Früh hat er in diesem Geschäft sämtliche Leitern erklommen , und arbeitete am meisten in Relais & Châteaux : «Le Vieux Castillon» in der Provence , «Le Château d’Esclimont» in der Pariser Umgebung , «Le Domaine de Rochevilaine» in der Bretagne..

Während eines einjährigen Aufenthaltes in Cambridge ,um sein Englisch zu perfektionieren, wurde er für 3 Jahre im Hotel de France in Auch, Mitarbeiter von André Daguin, wo er alles über die Zubereitung von der Ente – der Regionalspezialität der Gascogne – gelernt hat. Er wurde auch Ausbilder von Jungköchen, und entschied sich , sich im Hotelmangement zu spezialisieren, bevor er nach Projan kam ; dies zur grossen Freude seiner Kunden.

Seine Küche

  • Dreierlei von der Entenleber
  • Cassoulet (südfranzösischer Bohneneintopf) mit Entenleber
  • Marinierte Entenbrust mit Madiran (südwestfranzösischer Rotwein, der ausgezeichnet mit Ente mundet)
  • Jungtäubchen aus Projan auf zweierlei Art
  • „Die Rossini vom Schweinefuss“ – (à la façon Rossini bezeichnet eine klassische Garnitur , beziehungsweise Zubereitungsart eines Fleischstückes, die mit Entenleberpastete belegt ist)
  • Lammkarré aus Pauillac
  • Gourmetteller „ Dreierlei Lachs“ marinierter Lachs, geräucherter Lachs und Carpaccio vom Lachs

 

Chargement en cours…